Wie wird man im Network Marketing erfolgreich?

Jeder, der sich diese Frage stellt, erwartet eine magische Antwort, die zum garantierten Erfolg führt und das am besten über eine Abkürzung. Machen wir uns nichts vor: Es gibt keinen garantierten Erfolg und nicht jeder wird verstehen, wie er sein Network-Marketing-Business aufbauen und dauerhaft steigern kann. Das Schöne und gleichzeitig Unschöne am Network Marketing ist: JEDER, wirklich absolut jeder ab dem rechtsfähigen Alter, kann einsteigen. Man benötigt kein Vorwissen und lernt sozusagen ab der ersten Sekunde seiner Networker-Tätigkeit. Das kann ein Vorteil sein, aber eben auch ein großer Nachteil, denn nicht selten steigen Menschen ein, die nicht die Leidenschaft, Ausdauer, den Ehrgeiz und das Durchhaltevermögen mitbringen, die es braucht, um im Network Marketing erfolgreich zu werden.

Was habe ich in meiner Network Marketing Karriere gelernt?
Es gibt mehrere Faktoren, von denen der Erfolg abhängig ist. Hier also ein paar meiner Erfolgstipps, nach denen Du dich richten solltest, BEVOR Du in ein Network gehst.

1. Das richtige Unternehmen

Suche dir das richtige Unternehmen und recherchiere ganz genau, welche Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten das Unternehmen bietet. Überprüfe, ob du für die Produkte des Unternehmen brennst und ob sie dir ein dauerhaftes Einkommen sichern können. Ich selbst war vor meiner „zweiten“ und dauerhaften Network Marketing Karriere bei Quorum, einem Unternehmen, das Alarmanlagen durch seine unabhängigen Partner vertrieb und musste feststellen, dass das Geschäft beendet ist, sobald jeder eine Alarmanlage hat. Mein Tipp also: Verbrauchsprodukte, die sich erschöpfen und nachgekauft werden müssen. So wird ein andauernder Cashflow generiert. Achte darauf, dass das Unternehmen beständig ist und sich dauerhaft auf dem Markt bewähren konnte.

2. Dein Sponsor

So wichtig wie das Unternehmen selbst ist dein Sponsor. Ich selbst hatte nicht das Glück, einen Sponsor als hilfreichen Begleiter, Mentor und Coach auf meinem Weg an die Spitze des Unternehmens zu haben, da derjenige leider verstarb. Natürlich kann man auch ohne Sponsor erfolgreich werden, wenn man zielstrebig und planvoll vorgeht. Doch genau das musste ich alles selbst herausfinden. Deswegen setzte ich von Anfang an auf Mentoren und unabhängige Coaches. So arbeite ich auch heute noch mit Michael Strachowitz zusammen, einem der bekanntesten Keynote Speaker und Network Marketing Coaches im deutschsprachigen Raum. Zusammen mit ihm entwickelte ich exklusive Tools, Trainings und Akademien, die meinen Teampartnern zur Verfügung stehen. Mein Rat also: Umgib dich mit den richtigen Menschen und Sponsoren, sodass du genug Unterstützung findest, um deinen Weg nach oben zu finden.

3. Der Faktor Mensch

Der Faktor Mensch: Vieles steht und fällt mit dir selbst. Es gibt unzählige unabhängige Unternehmenspartner. Das Unternehmen ist also dasselbe, die Produkte sind dieselben. Wieso sollte man gerade mit dir ein Geschäft aufbauen oder von dir kaufen? Man sagt zwar oft, dass man im Network Marketing nichts verkauft, sondern empfiehlt, aber das ist schlichtweg falsch. Du bietest etwas an: eine Geschäftsmöglichkeit, eine Zusammenarbeit mit dir, dich selbst. Wer nicht selbstsicher ist, keine Energie hat und nicht von den Produkten, dem Unternehmen und der Geschäftsmöglichkeit begeistert ist, der wird auch nichts verkaufen – weder Produkte noch die Business Opportunity und erst recht nicht sich selbst. Himmel, könnte ich Romane schreiben über zum Scheitern verurteilte Networker, die von einem Training zum nächsten rennen und einfach nicht ins Tun kommen, weil sie zwar begeistert von der Energie des Trainers sind, selbst aber weder ihr Mindset noch ihr Selbstbewusstsein auf Erfolg getrimmt haben. Somit kommen wir schon zum nächsten Tipp:

4. Denke erfolgreich!

Denke erfolgreich! Werde erfolgreich! So simpel es klingen mag, so schwierig ist genau das für den Großteil aller Menschen umzusetzen. Sie schränken sich lieber ein oder machen es sich in ihrer Armut bequem als Hürden zu überwinden, sich selbst weiterzuentwickeln, an sich zu arbeiten und das zu tun, was nötig ist, um die Ziele zu erreichen, von denen sie träumen. Deswegen: Arbeite an dir und deiner Persönlichkeit, visualisiere deine Ziele. Was willst du erreichen und wofür überhaupt? Mehr Zeit für die Familie, eine Eigentumswohnung, Altersvorsorge, sich Luxus gönnen?

Noch mehr Erfolgsgeheimnisse

Es ist mir ein Anliegen mein Wissen und meine Erfahrungen aus über 25 Jahren weiterzugeben, denn jeder Mensch hat es verdient ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu führen. Deswegen möchte ich dir mein Buch „Breaking the Wall“ schenken, indem ich erzähle, wie man ein stabiles Geschäft im Network Marketing aufbaut. Das Buch ist in Englisch, auf Grund meiner internationalen Tätigkeit.

Wenn du Fragen hast oder deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest, würde ich mich sehr über ein Kommentar von dir freuen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.